RSS:Artikel

Du bist hier: Startseite » Dachdecker » Dachbegrünung: Dekorativ und sinnvoll

Dachbegrünung

Beispiel für eine Dachbegrünung © Johannes Gerstenberg - pixelio.de

Die meisten Berufsfelder haben ein klar definiertes Aufgabenfeld, doch oftmals überschneiden sich die Grenzen zweier Gewerke auch. Dies ist zum Beispiel beim Anlegen einer Dachbegrünung der Fall. Hier können Dachdecker ebenso zum Einsatz kommen wie professionelle Garten- und Landschaftsbauer. Doch ganz egal, wer diese Aufgabe für Sie übernehmen soll, oder ob Sie sogar selbst Hand anlegen möchten: Das Anlegen ist kein Kinderspiel. Informieren Sie sich also gründlich über Abdichtung, Aufbau etc. Nur so ist Erfolg garantiert.

Intensive vs. Extensive Dachbegrünung

Zunächst sollte man sich Gedanken darüber machen, für welche Zwecke man die eigene Dachbegrünung nutzen möchte. Will man wirklich einen ganzen Dachgarten anlegen, mit Swimmingpool, Gartenmöbeln und Co.? In diesem Fall ist eine intensive Dachbegrünung gefragt. Hierzu gilt es aber zunächst zu prüfen, ob die eigenen vier Wände dieser statistischen Herausforderung überhaupt standhalten können.
Falls dies nicht der Fall ist, besteht die Möglichkeit, eine extensive Dachbegrünung anzulegen. Diese ist weniger einladend und erfüllt in erster Linie ökonomische und ökologische Zwecke. Dennoch ist auch diese Form des Gründaches ein wahrer Blickfang, der Ihrem Dach das gewisse Extra verleihen wird.

Vorteile einer Dachbegrünung

Eine Investition in eine Dachbegrünung lohnt sich auf jeden Fall. Die Vorteile liegen dabei klar auf der Hand: Ein Gründach ist einfach eine wahnsinnige Bereicherung für jedes Haus. Doch damit nicht genug: Des Weiteren ist eine begrünte Dachfläche – im Gegensatz zu einer beschichteten – eine Wohltat für die Natur: Regenwasser und Feinstaub können absickern, wichtige Insekten fühlen sich wohl. Ein Gründach ist also äußerst umweltfreundlich. Zuletzt wirkt sich eine Dachbegrünung langfristig auch positiv auf Ihren Geldbeutel aus: Durch die isolierende Wirkung können im Winter gezielt Heizkosten gespart werden. Falls auch Sie Photovoltaik auf dem Dach fördern ist eine Dachbegrünung ebenfalls eine gute Investition: Es ist wissenschaftlich bestätigt, dass eine Dachbegrünung die Erträge einer Solaranlage erhöht!

Kommentar abgeben

© 2011 Bawi.de · RSS:ArtikelKommentare