RSS:Artikel

Du bist hier: Startseite » Dachdecker » Dachdeckereinkauf: Da weiß der Dachdecker, was er kriegt

Einkaufswägen

Dachdeckereinkauf: Die Beschaffung von Fachmaterial wird schnell zum Problem. © Gabi Schoenemann - pixelio.de

Egal, ob Dachdämmung oder Altbausanierung – die Beschaffung von Fachmaterial ist häufig nicht einfach. Gerade der Dachdecker, der auf Materialien aus vielen unterschiedlichen Bereichen angewiesen ist, sieht sich oft einer Fülle an Herstellern und Fachhändlern gegenüber, die er nur schwer bewältigen kann. Um die Beschaffung von Dachdeckerbedarf für den Dachdecker zu vereinfachen und somit auch den Arbeitsprozess wesentlich zu beschleunigen, haben sich sogenannte Dachdeckerinkaufs-Genossenschaften (DEGs) gebildet.

Dachdeckereinkaufsgenossenschaft regelt zentralen Vertrieb von Dachdeckerbedarf

Hinter den DEGs steht das Genossenschaftsprinzip. Das bedeutet, dass sich unterschiedliche Personen zusammentun und gemeinsam wirtschaften. Die Genossenschaft baut auf der Idee der Mitgliederförderung und Selbsthilfe. Im Fall der DEGs wird der Vertrieb von Dachbedarf zentralisiert betrieben und Dachdecker-Meisterbetriebe können durch die Genossenschaftsmitgliedschaft am Umsatz beteiligt werden. Gleichzeitig sind sie für die Beschaffung Ihres Materials aber auch an ihre Dachdeckereinkaufsgenossenschaft gebunden.
In Deutschland gibt es 6 DEGs, die für die Dachdecker-Betriebe aus unterschiedlichen Regionen als kompetenter Partner bereitstehen. Zentral organisiert und gefördert werden diese von der Zedach-Gruppe. In der Zedach-Zentrale laufen die Produktdaten aller DEGs zusammen, werden vereinheitlicht und in ein Datenbanksystem eingetragen.

Dachdeckereinkaufsgenossenschaft hat zahlreiche Vorteile für den Dachdecker

Die Dachdeckereinkaufsgenossenschaften kooperieren mit vielen führenden Herstellern und bieten Ihren Kunden somit ein umfangreiches und vor allem qualitativ hochwertiges Produktportfolio. Für den Dachdecker ergibt sich aus einer Genossenschaftsmitgliedschaft also nicht nur der beschleunigte Prozess der Materialbeschaffung. Er kann sich auch auf die Qualität und die zuverlässige Lieferung der Produkte verlassen. Außerdem profitiert er von dem Exklusivitätsanspruch als Mitglied – der Katalog der DEG ist nur Genossenschaftsmitgliedern zugänglich – und von Rabatten.

Kommentar abgeben

© 2011 Bawi.de · RSS:ArtikelKommentare