RSS:Artikel

Du bist hier: Startseite » Sanitär » Frischer Wind für das Badezimmer! Gestalten Sie Ihren privaten Wellnesstempel

Vor Renovierungen und Umgestaltungen im Bad schrecken immer noch viele Menschen zurück, weil sie hohe Kosten und großen Aufwand befürchten. Doch diese Sorgen sind unbegründet: Mit einigen Tricks wird aus jedem Badezimmer eine ganz persönliche Wellnessoase – ohne viel Mühe, aber mit großem Effekt!

Badezimmergestaltung - Tipps und Tricks

Das Badezimmer kann mit Hilfe von verschiedenen Accessoires mühelos zu einer Wellnessoase hergerichtet werden – © rogue-designs by flickr

Licht schafft Stimmung

Warmes Licht im Bad schmeichelt nicht nur beim Blick in den Spiegel, es lässt sich jeden Badbenutzer auch gleich viel wohler fühlen. Mehrere kleine Lampen, gezielt im Raum platziert, schaffen Atmosphäre und Gemütlichkeit. Ein Schaumbad ist doppelt so entspannend, wenn statt der hellen Badezimmerlampe stimmungsvolle Leuchten den Raum in dezentes Licht tauchen.

Badezimmer und Dusche gestalten

Apropos Schaumbad: Eine neue Badewanne wirkt wie eine Frischzellenkur für’s Badezimmer. Gerade die schönen freistehenden Modelle sind ein Blickfang. Zum privaten Spa wird das Bad, wenn die Wanne eine Whirlpool-Funktion besitzt. Für alle, die es kuschelig warm mögen, sind Dampfduschen perfekt geeignet. Hier lässt es sich ausgiebig entspannen. Damit es auch so entspannt weitergeht, ist die richtige Raumtemperatur entscheidend: Gerade im Bad sollte es nicht zu kühl sein. Ein großflächiger Heizkörper, an dem auch Handtücher aufgehängt werden können, ist optimal. Wer keinen Anschluss dafür hat, kann auf elektrische Badheizungen zurückgreifen, die nur eine Steckdose benötigen.

Badezimmer individuell gestalten: Accessoires wirken Wunder

Mit Accessoires lässt sich ein Bad hervorragend gestalten. Weiche Handtücher in einheitlicher Farbe, der passende Teppich dazu, Seifenspender und Zahnbürstenhalter aus edlen Materialien – schon strahlt das Bad Frische und Behaglichkeit aus. Auch neue Möbel bringen mit wenig Aufwand frischen Wind ins Bad. Eine lohnenswerte Möglichkeit ist es, Badarmaturen auszutauschen. Dies verleiht dem Raum nicht nur eine neue Optik. Oftmals sparen moderne Armaturen Wasser, so dass man auch der Umwelt etwas Gutes tut.

Keine Angst vor Farbe

Neue Farbe im Bad – bedeutet das nicht viel Arbeit: Fliesen abklopfen und neue verlegen? Keine Sorge, mittlerweile gibt es einfache Lösungen, wie Sie frische Farbe in Ihr Badezimmer bringen. Mit sogenannter Fliesenfolie können die Wände in Nassräumen einfach und großflächig beklebt werden. Im Internet sind zahlreiche Motive, Muster und Farben erhältlich. Die Folie lässt sich rückstandslos entfernen und ist daher auch für Mietwohnungen ideal geeignet. So können Sie ein individuelles und farbenfrohes Badezimmer gestalten.

Duft schafft Atmosphäre

Nicht zu Letzt ist auch der Duft ein wichtiger Wohlfühl-Faktor. Gerüche wirken unmittelbar auf das limbische System, das unsere Emotionen steuert. Ein angenehmer Raumduft im Bad sorgt schon beim Betreten für gute Laune und sofortige Entspannung. Ein gutes Raumparfum ist daher eine Investition, die sich lohnt.

Kommentar abgeben

© 2012 Bawi.de · RSS:ArtikelKommentare