RSS:Artikel

Du bist hier: Startseite » Maler » Malerbetriebe in Deutschland

Malerbetriebe in Deutschland

Malerbetriebe in Deutschland - © Heinrich hildebrandt by pixelio.de

In Deutschland existieren ungefähr 42.000 Malerbetriebe. Die meisten Unternehmen haben sich in den Ballungsräumen, den Industrie- und Gewerbegebieten angesiedelt. Mit Blick auf die Umsatzanteile lässt sich festhalten, dass die klassischen Malerarbeiten, das Streichen der Wände und das Tapezieren, die Masse des Umsatzes ausmacht. Professionelle Maler kommen meist bei der Innenraumgestaltung zum Einsatz. Hierbei arbeiten sie eng mit anderen Handwerkern, wie beispielsweise Stuckateuren, Fliesenlegern und Schreinern zusammen. Bei Neubaumaßnahmen kommen Maler meist als Letztes zum Einsatz, sind jedoch schon zu einem frühen Planungszeitpunkt beratend tätig.

Aufgabenbereiche für Malerbetriebe

Im Außenbereich kümmern sich Malerbetriebe um die farbliche Gestaltung der Fassaden. Dabei erfolgt, falls notwendig, eine Abstimmung mit einem Fenster- und Fassadenbauer. Auch für das Verputzen des Mauerwerks können Malerbetriebe herangezogen werden. Besonders in Privathaushalten kommt immer wieder ein Befall durch Schimmelpilze vor. Diese Parasiten sind nicht nur unansehnlich, sie können auch gesundheitliche Schäden verursachen. Auch eine massive Schädigung des Mauerwerks kann bei einer entsprechend lang anhaltenden Beeinträchtigung nicht ausgeschlossen werden. Während bei Neubaumaßnahmen mittlerweile Dampfsperren sowie Dampf- und Feuchtigkeitsbremsen in die Außenfassaden sowie den tragenden Wänden eingebaut werden, müssen Altbauten häufig unter enormen finanziellen Aufwand saniert werden. Hierfür sollten in jedem Fall professionelle Malerbetriebe beauftragt werden.

Auch die Versiegelung der Fassadenoberflächen ist eine Aufgabe für Maler. Hierbei werden Farben aufgetragen, die über spezielle Eigenschaften verfügen. So können sie beispielsweise schmutz- und wasserabweisend wirken. Als Trend haben sich Fassadenfarben mit Lotuseffekt etabliert.

Einige Malerbetriebe sind auch auf den Bereich der Wärmedämmung spezialisiert. Bei der Montage von Wärmedämmverbundsystemen (WDVS) ist Maßarbeit gefragt, da sonst Wärmebrücken entstehen können.

Auftraggeber für Malerarbeiten

Neben den Privathaushalten zählen auch Industrieunternehmen und die öffentliche Verwaltung zu den potenziellen Auftraggebern. Besonders bei hoch frequentierten Einrichtungen, wie Schulen, Kindergärten, Museen oder Verwaltungen, müssen qualitativ hochwertige Farben und Tapeten verwendet werden, die den täglichen Beanspruchungen standhalten. Hier kommt es auch für die Malerbetriebe darauf an, schnell, sauber und effektiv zu arbeiten.

Kommentar abgeben

© 2010 Bawi.de · RSS:ArtikelKommentare