RSS:Artikel

Du bist hier: Startseite » Elektriker » Photovoltaik sollte von einem Fachmann einer regelmäßigen Wartung unterzogen werden

Alternative Technologien bieten eine umweltschonende Möglichkeit, Strom zu gewinnen. Ein Energiesparhaus bringt nicht nur finanzielle Vorteile, sondern schützt dabei gleichermaßen die Umwelt. Wer sich aber zur Installation von Solarplatten auf dem Dach entscheidet, sollte dabei einiges bedenken. Denn die Photovoltaik muss einer regelmäßigen Wartung unterzogen werden.

Bei Photovoltaik ist die Wartung der Garant für Effektivität und Langlebigkeit.

Soll bei Photovoltaik eine Wartung durchgeführt werden, sollte damit der Fachmann vertraut werden. - © Walmart Stores by flickr.com

Wer sich erst einmal zur eigenen Stromerzeugung mittels Solarzellen auf dem Dach entschieden hat, kann sich nicht nur der staatlichen Photovoltaik Förderung zur Errichtung der Anlage gewiss sein. Die Effektivität ist dank der günstigen Sonneneinstrahlung in Deutschland ebenso garantiert, wie auch mittlerweile die Langlebigkeit der Anlage. Um sich der Kontinuität zu vergewissern, sollte die Photovoltaik einer Wartung unterzogen werden, die dem Verbraucher Folgekosten ersparen kann.

Die regelmäßige Photovoltaik-Wartung garantiert Langlebigkeit Ihrer Anlage

Die Umwandlung von Sonnen- in elektrische Energie mit Hilfe von Solarzellen ist mittlerweile zu einer günstigen und umweltschonenden Alternative geworden, eigenständig Strom zu erzeugen. Um Garantieansprüche zu erhalten und die Effektivität der Anlage zu sichern, muss in gleichbleibenden Abständen die Photovoltaik einer Wartung unterzogen werden. Zunächst sollte sich der Verbraucher aber vergewissern, ob sich die Installation einer Photovoltaikanlage lohnt, wobei ein Photovoltaik-Rechner, wie auch ein Überblick über die aktuelle Entwicklung der Photovoltaik Preise, helfen kann.

Die Umwandlung von Sonnenstrahlen in Energie erfolgt durch Solarzellen, die auf dem Dach angebracht sind. Diese erzeugen Gleichspannung, die bei der Einspeisung der Anlage in das Stromnetz in Wechselspannung umgewandelt wird. Dabei werden keine umweltschädlichen Produkte, wie Kohlendioxid, freigesetzt. Die Anlage sollte mit Hilfe fachmännischer Unterstützung installiert werden, so dass nach der Inbetriebnahme der Photovoltaik Garantieansprüche bestehen.

Photovoltaik Wartung – Was Sie wissen müssen

Nach der Installation einer Photovoltaikanlage muss diese auch instand gehalten werden. Fachmännischer Rat ist dabei empfehlenswert. Bei der Wartung der Photovoltaik sind einige Punkte zu beachten. Verunreinigungen, wie Laub, Moos oder Vogelkot müssen entfernt werden, wobei die Reinigung ein Fachbetrieb übernimmt. Dabei wird möglichst wenig Druck auf die Platten ausgeübt, da diese sonst reißen können. Weitergehende Arbeiten sollten ebenso von einem Fachbetrieb übernommen werden, da möglicherweise der Garantievertrag erlöschen könnte. Viele Firmen bieten bereits bei der Installation der Anlage einen Wartungsvertrag an. Hierin sind beispielsweise eine Sichtkontrolle hinsichtlich der Beschaffenheit der Solarzellen, wie auch die Kontrolle der Unterkonstruktion enthalten. Klemmverbindungen und Schrauben werden dabei nachgezogen. Des Weiteren wird die Dachhaut auf Risse kontrolliert. Steckkontakte und deren Anschlüsse werden gleichermaßen einer Prüfung unterzogen, wie auch die Sicherheitsvorkehrungen des Systems. Auch die Leistung der Photovoltaikanlage wird dabei mit den Sollwerten, die entsprechende Datenbanken jährlich veröffentlichen, verglichen. Der Fachmann erstellt zuletzt ein Ergebnisprotokoll, was im Schadensfall der Versicherung vorgelegt werden kann.

Kommentar abgeben

© 2012 Bawi.de · RSS:ArtikelKommentare