RSS:Artikel

Du bist hier: Startseite » Elektriker » Steckdosen: Was wären wir ohne sie?!

Steckdose in der Wand

Steckdosen sind oft unscheinbar, dabei hängt das moderne Leben von Ihnen ab © piu700 by pixelio.de

Steckdosen sind eine selbstverständliche wie unverzichtbare Einrichtung der modernen humanoiden Welt. Ohne sie würde sowohl Arbeits- wie Privatleben empfindlich gestört werden und letztlich in ihrer heute gewohnten Form nicht mehr existieren. Ein prä-elektrischer Alltag ist kaum noch vorstellbar – zu abhängig ist der Mensch beispielsweise von elektronischen Kommunikations- oder Datenübertragungsmitteln, wie Telefon oder Computer. Selbst für größere Expeditionen in reine Naturgegenden des Planeten wird heutzutage auf kein Stromaggregat mehr verzichtet.

Steckdosen: Als das Licht aus der Steckdose kam.

Für die Steckdosen, die man heute kennt, schuf der englische Naturforscher Michael Faraday die wesentliche Grundlage. Nur durch seine Entdeckung der elektromagnetischen Rotation und Induktion im Jahre 1831 war es möglich eine neue Art von Energie zu erzeugen und universell zu nutzen – die Elektrizität. Unter der Patentnummer 774.250 präsentierte der US-Amerikaners Harvey Hubbell die erste System-Steckdose einer weltweiten Öffentlichkeit. Seitdem verbreitete sich der omnipräsente Energieanschluss auf dem gesamten Erdball. Jedoch unterscheiden sich die Steckdosen mancher Länder voneinander, so dass es gegenwärtig 16 verschiedene Steckdosentypen gibt. Wenn man also eigene Elektrogeräte in diesen Ländern nutzen will, ist die Verwendung eines Adapters notwendig.

Steckdosen: Artenvielfalt im Anschlussdschungel.

Steckdosen sind heute in vielen verschiedenen Ausführungen erhältlich. Vor allem im Hinblick auf Sicherheitstechniken bieten alle großen Hersteller zahlreiche Möglichkeiten – wie Kindersicherung oder Überspannungsschutz – an. Auch Spezialausführungen für den Garten, den Nassbereich oder den staubigen Arbeitsplatz werden hergestellt und weitreichend sowohl in Gewerbe- als auch Privatbereichen vertrieben. Darüber hinaus sind Steckdosen in zahllosen Material- und Designvarianten im Gira-Onlineshop erhältlich, um eine ästhetische Symbiose mit der gesamten Hausgestaltung eingehen zu können. Elektriker sind hier in allen Bereichen Ansprechpartner und Ausführende der Installationen. Die Steckdose hat eine beachtliche Erfolgsgeschichte hinter sich und es scheint so – als würde sie auch in Zukunft nicht vom Aussterben bedroht sein.

 

Kommentar abgeben

© 2011 Bawi.de · RSS:ArtikelKommentare