RSS:Artikel

Du bist hier: Startseite » Vermischtes » Grillen mit dem Steingrill

Es wird wieder wärmer und viele freuen sich darauf mit Freunden im Garten zu grillen. Da gibt viele verschiedene Grills, daher wollen wir den Steingrill einmal näher erklären.

Der Steingrill – Aufbau

Beim Steingrill liegt ein flacher Stein auf einem Eisengestell. Dieser Stein wird nun mit Hilfe einer elektrischen Heizschlange aufgeheizt, um auf ihm grillen zu können. Es gibt auch Modelle bei denen über einen Behälter, der unter dem Stein angebracht ist, beheizt wird. Diese nutzen meistens Spiritus oder Brennpaste.

Das Grillen mit dem Steingrill

Nachdem der Stein gut aufgeheizt ist, kann man kleine Fleischstücke, Speck oder Meeresfrüchte und auch Gemüse grillen. Aber man sollte aufpassen, das die Stücke nicht zu groß sind, denn dann kühlt der Stein ab und das Grillgut wird nicht gut gegrillt. Einen kurzen Tipp zum Grillen mit dem Steingrill: Man legt den heißen Stein eine halbe Stunde vor dem Grillen bei 250 Grad in das Backrohr. Dann kann man schneller mit dem Grillen beginnen, wenn der Stein heiß ist.
Damit das Fleisch nicht anklebt, kann man etwas Öl auf den Stein geben oder den Stein mit Meersalz einreiben. Aber dabei muss man aufpassen und nicht zu viel Salz verwenden, denn man muss eventuell nach salzen und wenn man zu viel Salz verwendet, wird der Geschmack des Grillens beeinträchtigt. Ein anderer Tipp ist, kleine Speckstücke zwischen Fleisch – und Gemüsestücke legen. Da der Speck zerschmilzt erspart man sich das Öl und das gegrillte bekommt auch noch einen besseren Geschmack.

Nach dem Grillen mit dem Steingrill

Wenn man mit dem Grillen fertig ist, legt man den ausgekühlten Stein solange in das Wasser bis er gut eingeweicht ist. Wenn man den heißen Stein in das Wasser legt, dann zerspringt er und wird dadurch unbrauchbar.
Aber eines ist noch zu beachten, kein Spülmittel in das Wasser geben!
Denn sonst nimmt der Stein des Spülmittels an. Zum Reinigen soll man nur einen Ceranfeldschaber benutzen.

Ein paar Grillrezepte

Zum Schluss noch ein paar Grillrezepte. Ein beliebtes Grillrezept sind Puten – Spieße, diese sind sehr beliebt, einfach und man kann sie mit Gemüse, aber auch mit Bananen kombinieren. Dazu passen Folienkartoffel gegrillt. Die Zubereitung ist einfach, die Kartoffel waschen, Speck in Würfel schneiden und dazugeben mit Kräuter würzen, in eine Folie geben und grillen.

Kommentar abgeben

© 2011 Bawi.de · RSS:ArtikelKommentare