RSS:Artikel

Du bist hier: Startseite » Sanitär » Vergleich moderner Heizsysteme

Heizsystem

Durch veraltete Heizsysteme geht viel Energie verloren. Deshalb ist ein Vergleich moderner Heizsysteme unabdingbar © - by chrisbulle

Wärmepumpen sind lange nicht für jedes Haus die optimale Lösung für die Wärmeversorgung. Darauf weist das Energieportal www.energie-info.net hin. Insbesondere bei Sanierungen bestehender Gebäude sind andere Systeme oft deutlich effektiver.

Niedrigenergiehäuser arbeiten mit Wärmepumpensystemen im grünen Bereich. Auch da gibt es deutliche Unterschiede. So arbeiten die in der Investition deutlich teureren Erdwärmesysteme grundsätzlich effektiver als ihre mit Außenluft betriebenen Kollegen. Im Sanierungsfall scheitern aber fast alle an den hohen Vorlauftemperaturen vorhandener Heizungssysteme. Sie sind besser für Fußbodenheizungen geeignet. Um die für Heizkörper nötigen hohen Temperaturen zu erreichen, muss mit elektrischer Energie nachgeheizt werden.Eine Gasheizung in Kombination mit Solar schafft das deutlich kostengünstiger.

Auch Pellets- und Scheitholzheizungen sind für Gebäude im Bestand eine kostengünstige Möglichkeit dauerhaft zu annehmbaren Kosten Wärme zu erzeugen. Die höhere Investition gegenüber Öl- oder Gasbrennwertgeräten amortisiert sich im Laufe einiger Jahre.

Eine neue und überlegenswerte Variante sind auch sogenannte Mikro-Blockheizkraftwerke. Sie erzeugen Strom und Wärme gleichzeitig. Für eine Amortisation sollte man aber einen höheren Wärmebedarf haben. Viessmann gibt für seine mit einem Sterling-Motor betriebene Wandtherme Vitotwin einen jährlichen Bedarf von mindestens 2.000 Kubikmeter Gas an. In der Praxis sollte der aber möglichst noch höher sein. Für ein Mikro-BHKW werden Investitionskosten von mindestens 15.000 Euro plus Installation fällig, um diese Summe in einem überschaubaren Rahmen wieder einzuspielen. Denn diese Systeme lohnen nur dann, wenn man relativ viel Strom produziert, der möglichst auch selbst verbraucht werden sollte. Das ist aber nur möglich, wenn gleichzeitig auch ein entsprechender Wärmebedarf vorhanden ist.

Kommentar abgeben

© 2012 Bawi.de · RSS:ArtikelKommentare